Wasserzwischenzähler - Gartenbewässerung (Anmeldung)

BIS: Templatebasierte Anzeige

 

 Wasserzwischenzähler - Gartenbewässerung (Anmeldung)

Wasserzwischenzähler

Nachweislich nicht in die öffentliche Abwasseranlage (Kanalisation) eingeleitete Wassermengen (z.B. zur Gartenbewässerung) bleiben bei der Gebührenberechnung unberücksichtigt. Der Nachweis ist durch fest in das Rohrleitungssystem installierte geeichte Wasserzähler, ausnahmsweise durch andere nachprüfbare Unterlagen zu führen. Nicht geeignet sind sogenannte Aufschraub- oder Aufsteckzähler (Zapfstellenzähler).

Anmeldung:

Der Einbau eines Zwischenzählers ist der Stadt Düren - Steuerabteilung - schriftlich unter Angabe von Einbaudatum, Zählernummer, Zählerstand und Foto des eingebauten Wasserzwischenzählers mitzuteilen. 

Nutzen Sie hierzu unseren Onlineantrag. 

Der Abzug der nicht in die öffentliche Abwasseranlage eingeleiteten Wassermengen bei der Berechnung der Schmutzwassergebühr für ein Kalenderjahr ist bis zum 15.02. des Folgejahres schriftlich bei der Stadt Düren - Steuerabteilung - zu beantragen. Nutzen Sie hierzu das Formular Antrag auf Abzug von nicht in die öffentliche Abwasseranlage (Kanalisation) eingeleiteten Wassermengen bei der Berechnung der Schmutzwassergebühr.

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Zur Anmeldung

Onlinedienstleistung

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Zuständige Einrichtung

Steuern
Stadtverwaltung Düren Rathaus
Kaiserplatz 2 - 4
52349 Düren
E-Mail: steueramt@dueren.de