FAQ

FAQ

Fragen und Antworten

 

1. Online-Ausweisfunktion

Der elektronische Personalausweis (ePA) und der elektronische Aufenthaltstitel (eAT) verfügen über eine Online-Funktion. Durch diese kann ein elektronischer Identitätsnachweis (eID) erfolgen. Sie können sich also online ausweisen.

Sie benötigen zum Ausweisen mit dieser Online-Funktion:

- Einen elektronischen Personalausweis (ePA) oder einen elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) mit freigeschalteter eID-Funktion.

- Ein zertifiziertes Kartenlesegerät (https://www.ausweisapp.bund.de/ausweisapp2-home).

- Die kostenfreie "AusweisApp2" auf ihrem Gerät.

Vor der Nutzung des Onlinedienstes müssen Sie die "AusweisApp2" starten. Anschließend können Sie den Onlinedienst aufrufen.

 

2. Was ist zu tun, wenn ich meinen Benutzernamen oder das Passwort vergessen haben?

Es besteht für Sie die Möglichkeit, ihr Passwort zurückzusetzen oder sich den Benutzernamen neu zukommen zu lassen. Unter dem Reiter „Anmelden“ befindet sich der Button „Zum Servicekonto NRW“. Hier können Sie unter der Anmeldefunktion zwischen Passwort oder Benutzernamen vergessen wählen. Anschließend erhalten Sie eine Rückmeldung per E-Mail.

 

3. Kontaktangabe

Sie finden auf der Dienstleistungsseite jeweils die zuständige Einrichtung und/oder die zuständige Kontaktperson inklusive Kontaktangaben.

 

4. Kann ich mein Anliegen auch weiterhin per Post schicken oder persönlich vorsprechen?

Das Bürgerportal ist ein zusätzliches Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger. Ihnen steht weiterhin frei Ihr Anliegen auf anderem Weg zu erledigen.

 

5. Wo kann ich den aktuellen Auftragsstatus einsehen?

Wenn Sie sich im Bürgerportal anmelden, können Sie unter „Meine Aufträge“ Ihren aktuellen Auftragsstatus nachverfolgen. Sie erhalten zusätzlich eine Information per E-mail wenn sich der Bearbeitungsstand ändert.

 

6. Was bedeutet die E-Mail vom Webmaster?

Die Nachricht vom webmaster gibt Auskunft über Ihren Auftragsstatus. Wenn Sie eine Mitteilung vom webmaster erhalten, die besagt, „es liegt eine neue Mitteilung zu Ihrem Auftrag im Bürgerportal vor“, dann bedeutet dies, dass Ihr Antrag bei uns eingegangen ist.

 

7. Wie kann ich im Bürgerportal bezahlen?

Giropay:

Käufer benötigen für die Zahlung mittels giropay lediglich ein Konto bei einer der folgenden Banken, welches für die Nutzung des Onlinebankings mittels PIN und xTAN freigeschaltet sein muss. Neben der Postbank bieten nahezu alle Sparkassen und Volksbanken Raiffeisenbanken sowie zahlreiche PSD-Banken, die GLS Gemeinschaftsbank und weitere Privatbanken giropay an: so die Deutsche Kreditbank (DKB), MLP-Bank, Cronbank, Merkur Bank, Bankhaus Ellwanger & Geiger, Bank Schilling & Co., Bankhaus Bauer sowie die cvw Privatbank AG.

Paypal:

Paypal wirbt damit, dass Käufer ihre Waren mit zwei Klicks bezahlen können. Doch gibt es dafür zwei Voraussetzungen. Sie selbst sowie Ihr Geschäftspartner müssen ein Konto bei Paypal eröffnen.

Sie müssen sich dazu mit einer gültigen E-Mail-Adresse anmelden und sowohl Ihre Privatadresse (bei Geschäftskunden die Geschäftsadresse) als auch Ihre Bankverbindung und gegebenenfalls Ihre Kreditkartennummer angeben. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail, die Sie auffordert, Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst wenn Sie das getan haben, können Sie Paypal nutzen.

Lastschrift

Bei der Zahlung per Lastschrift wird die IBAN und der/die Kontoinhaber*in abgefragt. Nach Eingabe der Daten und damit einreichen des Antrags wird dann der Betrag automatisch von Ihrem Konto abgebucht.

 

8. Termine reservieren

Sie können für verschiedene Anliegen im Bürgerbüro ihren Termin online machen.

Terminreservierung im Bürgerbüro

Alle anderen Termine vereinbaren Sie telefonisch oder schriftlich mit der zuständigen Stelle. 

 

9. Wo finde ich die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Düren?


Über den Menüpunkt "Suche" können Sie gezielt nach den Dienstleistungen der Stadtverwaltung Düren suchen.