Beratung und Unterstützung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

BIS: Suche und Detail

Dienstleistungsinformationen

Beratung und Unterstützung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Behindertenbeauftragte der Stadt Düren

Die Behindertenbeauftragte der Stadt Düren möchte Menschen mit Behinderungen und Menschen mit besonderen Bedürfnissen die gleichberechtigte Teilhabe am Leben ermöglichen – ohne Barrieren.

Sie ist zuständig für alle Belange dieses Personenkreises und koordiniert die Behindertenhilfe innerhalb der Stadtverwaltung Düren. Die Behindertenbeauftragte sorgt im Rahmen ihrer Arbeit für einen Informationsaustausch zwischen den beteiligten Einrichtungen, Verbänden, Ämtern und Einzelpersonen und kann bei Bedarf eine Vermittlung an soziale Hilfsdienste in die Wege leiten.

Für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Düren kann eine Beratung im Hinblick auf die besonderen Bedürfnisse vor Ort erfolgen sowie darüber hinaus eine Unterstützung bei der Bearbeitung ihrer Anliegen.

Des Weiteren steht die Behindertenbeauftragte in engem Kontakt zu den Behindertenverbänden und wirkt bei Behindertenprojekten mit.

Die Behindertenbeauftragte betreut ebenso den städtischen Inklusionsbeirat. Dieser Unterausschuss trägt dazu bei, die Belange von Menschen mit Behinderung bei kommunalen Entscheidungsprozessen zu berücksichtigen. Der Inklusionsbeirat fördert den Integrationsprozess, indem er auf die spezifischen Probleme behinderter Menschen aufmerksam macht und auf die Berücksichtigung in städtischen Entscheidungsgremien hinwirkt.

Bei Fragen, Anregungen oder Problemen steht Ihnen die Behindertenbeauftragte der Stadt Düren gerne zur Verfügung.

Onlinedienstleistungen

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Zuständige Einrichtungen

Behindertenbeauftragte der Stadt Düren
Wilhelmstraße 34
52349 Düren
Sozialamt
Beratung und Unterstützung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Die Behindertenbeauftragte der Stadt Düren möchte Menschen mit Behinderungen und Menschen mit besonderen Bedürfnissen die gleichberechtigte Teilhabe am Leben ermöglichen – ohne Barrieren.

Sie ist zuständig für alle Belange dieses Personenkreises und koordiniert die Behindertenhilfe innerhalb der Stadtverwaltung Düren. Die Behindertenbeauftragte sorgt im Rahmen ihrer Arbeit für einen Informationsaustausch zwischen den beteiligten Einrichtungen, Verbänden, Ämtern und Einzelpersonen und kann bei Bedarf eine Vermittlung an soziale Hilfsdienste in die Wege leiten.

Für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Düren kann eine Beratung im Hinblick auf die besonderen Bedürfnisse vor Ort erfolgen sowie darüber hinaus eine Unterstützung bei der Bearbeitung ihrer Anliegen.

Des Weiteren steht die Behindertenbeauftragte in engem Kontakt zu den Behindertenverbänden und wirkt bei Behindertenprojekten mit.

Die Behindertenbeauftragte betreut ebenso den städtischen Inklusionsbeirat. Dieser Unterausschuss trägt dazu bei, die Belange von Menschen mit Behinderung bei kommunalen Entscheidungsprozessen zu berücksichtigen. Der Inklusionsbeirat fördert den Integrationsprozess, indem er auf die spezifischen Probleme behinderter Menschen aufmerksam macht und auf die Berücksichtigung in städtischen Entscheidungsgremien hinwirkt.

Bei Fragen, Anregungen oder Problemen steht Ihnen die Behindertenbeauftragte der Stadt Düren gerne zur Verfügung.

Teilhabe am Leben, Behinderung, Barriere https://onlinedienste.dueren.de:443/suche/-/vr-bis-detail/dienstleistung/917460/show
Behindertenbeauftragte der Stadt Düren
Wilhelmstraße 34 52349 Düren

Frau

Achberger

02421 25-2745
b.achberger@dueren.de

Zentrale Anlaufstelle

02421 25-2711
Sozialamt
Wilhelmstraße 34 52349 Düren
Telefon 02421 25-2711

Frau

Achberger

02421 25-2745
b.achberger@dueren.de

Zentrale Anlaufstelle

02421 25-2711